„Sein Penis gehört mir“

Vor Liebe brennen – das hat eine eifersüchtige Ehefrau in Australien zu wörtlich genommen. Voller Zorn über eine vermeintliche Affäre ihres Mannes griff sie kurzerhand zu Brennspiritus und zündete sein Gemächt an. „Ich wollte seinen Penis verbrennen, damit er nur mir und niemand anders gehört“, soll sie laut Medienberichten zu ihren Nachbarn gesagt haben. Das Feuer kostete nicht nur dem angeblichen Ehebrecher das Leben, sondern fackelte auch das ganze Haus ab. Jetzt steht die Furie vor Gericht.  Mehr dazu hier und hier

Schreibe einen Kommentar