Pferdelunge: Taucher muss fast nicht atmen

Ein Schweizer Taucher hat einfach mal 19 Minuten und 21 Sekunden nicht geatmet. Zu den Fakten: Peter Colat ist Extrematmer und verfügt damit über ein außerordentliches Talent.  Um seiner Rekordgeilheit gerecht zu werden, verweigert er in regelmäßigen Abständen vor Publikum das Atmen. Und das mit Erfolg. Dabei hält der Schweizer gleich noch eine Reihe anderer Unterwasser-Rekorde – aber taucht selbst!

Minarett mit volkstümlichen Sendungsbewußtsein

Da werden gottesfürchtige Moslems nicht schlecht gestaunt haben: Ein Hacker knackte das System für den zentralen Gebetsruf der türkischen Stadt Rize und ließ über hunderte Lautsprecher statt den Worten des Muezzins zünftige Volksmusik erklingen.

Macht dies international Schule, wird wohl bald aus deutschen Kirchen statt Glockenspiel Florian Silbereisen erklingen – schöne neue Technikwelt.

Das sagte Mufti Ilyas Serenli zu dem Vorfall…

Auf der Alm da…

Die beschauliche Volksmusik mit ihrer Schunkelfreude und guten Laune hat ein dunkles Geheimnis. Denn statt der heilen Welt leben die Volksmusiker wie ungezogene Rockstars – Fremdgehen, Groupies und Viagra sind an der Tagesordnung. Das will zumindest die Bild-Zeitung erfahren haben, die ihn gewohnter Weise  schonungslos über die finsteren Abgründe aufklärt – aber lest selbst!